POL-IZ: 200616.3 Itzehoe: Polizei nimmt Einbrecher fest

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) – In der Nacht zu heute hat die Polizei in Itzehoe zwei Heranwachsende festgenommen, die in Gartenlauben eines Kleingartengeländes eingebrochen waren. Beide Täter waren 19 Jahre alt und stammten aus Itzehoe.

Gegen 02.15 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis, dass in dem Kleingartengelände des Kleingartenvereins Itzehoe in der Waldstraße Einbrecher aktiv sein sollten. Eine Streife suchte daraufhin den Ort auf und nahm hier zwei junge Männer fest, die zunächst zu flüchten versuchten. Einer von ihnen trug hierbei ein Messer offen bei sich. Die 19-Jährigen gaben später an, angeblich mit Erlaubnis Gartenbuden geöffnet zu haben, was wenig glaubhaft klang. In wie vielen Häuschen die jungen Männer genau gewesen sind, bleibt zu klären. Beute machten sie offenbar keine.

Beide Festgenommenen waren alkoholisiert. Einer von ihnen pustete 0,96 Promille, der andere 1,12. Eine Bereitschaftsstaatsanwältin ordnete die Blutprobenentnahme bei beiden Personen an – die Beschuldigten werden sich nun wegen ihres nächtlichen Ausflugs strafrechtlich verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4624608 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Schwerer Verkehrsunfall

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am frühen Montagabend (15.06.2020) ist es in der Bismarckstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw mit Anhänger gekommen, bei dem sich der Fahrradfahrer tödliche Verletzungen zugezogen hat. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 79-Jähriger aus Pinneberg gegen 17:46 Uhr mit seinem […]