POL-IZ: 200608.5 Brunsbüttel: Betrunken auf dem Rad unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Mit knapp drei Promille war ein Mann in der Nacht zum Sonntag auf seinem Fahrrad in Brunsbüttel unterwegs. Eine Streife stoppte ihn und ordnete die Entnahme einer Blutprobe an.

Um 0.20 Uhr entdeckten Beamte einen in Schlangenlinien fahrenden Radler auf dem Gehweg der Hafenstraße. Auf Ansprache drehte sich der Mann zu den Polizisten um, fuhr nach rechts in eine Hecke und fiel darüber hinweg auf ein Grundstück. Verletzungen zog sich der augenscheinlich Betrunkene hierbei nicht zu. Ein freiwillig durch ihn absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 2,87 Promille, woraufhin sich der in Brunsbüttel Lebende einer Blutprobenentnahme stellen musste. Den 42-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4617211 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Komplettentwendung eines Mercedes-Benz/ S-Klasse, Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Am Montag (08.06.2020) ist es in der Straße “Zum Park” zu einem Diebstahl einer Mercedes Benz Limousine gekommen. Zwischen 00:00 Uhr und 05:30 Uhr wurde die S-Klasse vor dem Haus des Geschädigten entwendet. Bei dem entwendeten Mercedes handelt es sich um ein Fahrzeug in der Farbe […]