POL-IZ: 200605.3 Itzehoe: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post

Itzehoe (ots) – Am Donnerstagabend kam es im Einmündungsbereich Bahnhofstraße/Viktoriastraße in Itzehoe zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten.

 

Gegen 18.50 Uhr befuhr ein 15-jähriger Itzehoer mit seinem Fahrrad den Geh- und Radweg der Viktoriastraße vom Theodor-Heuss-Platz kommend in Richtung Bahnhofstraße und überquerte diese, obwohl die Ampel für ihn Rot anzeigte. Eine 61-Jährige Autofahrerin, die mit ihrem Peugeot die Bahnhofstraße vom Dithmarscher Platz kommend stadtauswärts befuhr, konnte trotz Bremsung einen Zusammenstoß mit ihm nicht verhindern. 

Der Biker zog sich leichte Verletzungen zu und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. 

Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. 

Der Gesamtschaden wird auf mindestens 1000 Euro beziffert. 

Maike Pickert 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4615517 OTS: Polizeidirektion Itzehoe 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Corona: Das wird alles erlaubt in Schleswig-Holstein ab 8. Juni und auch später...

Bewerte den post (CIS-intern) –  KIEL. Wie angekündigt hat das Kabinett angesichts der positiven Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Corona-Pandemie heute (5. Juni) weitere Lockerungen in einer Reihe von Lebensbereichen beschlossen. Diese sehen ab dem 8. Juni mit entspreche nden Auflagen unter anderem die Öffnung von Schwimmbädern, Freizeitparks sowie die […]