POL-IZ: 200511.7 Itzehoe: Festnahme nach Einbruch in Supermarkt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) – In der Nacht zu Montag ist es zu einem Einbruch in einen Supermarkt in Itzehoe gekommen. Der Polizei gelang es kurze Zeit später, den flüchtigen Täter festzunehmen.

Gegen 00.38 Uhr schlug ein Täter eine Fensterscheibe des Supermarktes in der Straße Feldschmiede in Itzehoe ein und verschaffte sich Zugang ins Innere. Im Objekt nahm er Gegenstände an sich und verließ das Lebensmittelgeschäft wieder durch das Einstiegloch. Durch den Lärm war ein Anwohner auf den Täter aufmerksam geworden und alarmierte die Polizei. Beamte nahmen kurze Zeit später den Täter fest, der in Richtung Klosterhof die Flucht ergriffen hatte. Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen 41-jährigen Itzehoer.

Die Polizeibeamten fanden das Stehlgut vor.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4594403 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Feuer in leerstehendem Gebäude / Polizei geht von Brandstiftung aus

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Montag, dem 11. Mai 2020, ist es in Pinneberg zum Brand in einem leerstehenden Gebäude gekommen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.   Um 19:17 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass aus einem leerstehenden Gebäude in der Straße Rehmen, […]