POL-IZ: 200504.7 Weddingstedt: Unfall unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Weddingstedt (ots) – Nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 bleibt zu klären, wer am Steuer des Wagens gesessen hat. Ein 20-Jähriger oder sein 21-jähriger Bruder – beide Personen waren nicht nüchtern.

 

In der Nacht zu heute waren die Geschwister gemeinsam in einem Audi auf der B 5 unterwegs. Um 03.30 Uhr kamen sie in Weddingstedt in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhren über den Grünstreifen und ein Verkehrszeichen und blieben schließlich auf dem rechten Geh- und Radweg stehen. Die alarmierte Streife stellte fest, dass beide Insassen alkoholisiert waren. Für den angeblichen Fahrer, der keinen Führerschein besaß, schlugen 0,28 Promille zu Buche, für seinen Begleiter, der auf dem Beifahrersitz gesessen haben wollte, waren es 1,39 Promille. Nach Anordnung einer Bereitschaftsstaatsanwältin mussten beide Beschuldigte sich einer Blutprobenentnahme stellen, ihre Oberbekleidung und das Fahrzeug stellten die Polizisten sicher. Wer den Unfall tatsächlich verursacht hat, bleibt nun zu klären. 

Beide Personen erlitten leichte Verletzungen, an dem Wagen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4587523 OTS: Polizeidirektion Itzehoe 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200505.1 Pahlen: Autofahrer pustet mehr als drei Promille

Pahlen (ots) – Nach dem Hinweis eines Zeugen hat eine Streife am Sonntag in Pahlen die Trunkenheitsfahrt eines Mannes aufgedeckt. Der Autofahrer war mit mehr als drei Promille mit dem Wagen unterwegs, er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen. Gegen 16.40 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis auf einen offensichtlich stark […]