POL-IZ: 200429.6 Epenwöhrden: Autoaufbrecher macht reiche Beute

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Epenwöhrden (ots) – In der Nacht zum Montag ist es in Epenwöhrden zu einem Aufbruch eines Fahrzeugs gekommen. Der Täter machte reiche Beute und richtete einen nicht unerheblichen Sachschaden an.

Am Montag stellte der Geschädigte seinen Volkswagen um 19.00 Uhr an seiner Wohnanschrift Am Böhnäckernstrom unversehrt ab. Als er am folgenden Morgen zu dem Wagen zurückkehrte, bemerkte er, dass das Fahrzeug aufgebrochen war. Neben einem ferngesteuerten Futterboot im Wert von 500 Euro fehlten aus dem Inneren unter anderem mehrere hundert Euro. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Hinweise auf den Täter gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei unter der Telefonnummer 0481 / 940 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4584182 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Neuer Erlass kommt: weitere Anpassungen der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus in Schleswig-Holstein

(CIS-intern) –   Aktualisiert am 2. Mai 2020: Der offizielle Erlass: Die Regelungen im Internet: https://schleswig-holstein.de/coronavirus -erlasse Mit dem Erlass werden folgende Maßnahmen angepasst: Die Schulen werden entsprechend dem bekannten Konzept des Bildungsministeriums wieder teilweise geöffnet. An den Hochschulen werden Lernlabore wieder geöffnet. Für den Lehrbetrieb notwendige Praxisveranstaltungen werden wieder erlaubt. Elektive […]