POL-IZ: 200427.6 Itzehoe: Fahrzeug beschlagnahmt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Sonntagabend hat die Polizei in Itzehoe nach Anordnung durch die Staatsanwaltschaft Itzehoe ein Fahrzeug beschlagnahmt, nachdem dieses mit gestohlenen Kennzeichen ausgerüstet worden war. Der Fahrzeugnutzer, der den BMW nach derzeitigen Erkenntnissen mehrfach bewegt hatte, ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Nach einem Hinweis suchte eine Streife um 20.20 Uhr die Peerkoppel auf, in der regelmäßig ein BMW geparkt war. An dem Auto sollten sich mehrfach wechselnde Kennzeichen befunden haben. Das aktuell montierte war bei einem Diebstahl im vergangenen Jahr in Hohenlockstedt abhandengekommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe beschlagnahmten die Einsatzkräfte den BMW, die Kennzeichen nahmen sie ab. Der 19-jährige Besitzer des Wagens dürfte das Fahrzeug Ermittlungen zufolge regelmäßig ohne Führerschein genutzt haben, so dass er sich nun wegen mehrerer Delikte, unter anderem wegen der Urkundenfälschung und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, verantworten muss.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4581840 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Högersdorf - Folgemeldung zu Gebäudebrand / Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Bad Segeberg (ots) – Am Freitag, dem 24. April 2020, ist es in Högersdorf zu einem Gebäudebrand gekommen. Siehe hierzu die Original-Meldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4579771 Im Laufe der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht einer Brandstiftung. Im Fokus der Ermittlungen steht ein 22-jähriger Bewohner der Unterkunft. Die Motivlage ist derzeit unklar und Bestandteil […]