POL-IZ: 200423.3 Itzehoe: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) – Am Mittwochnachmittag hat sich in Itzehoe eine Verkehrsunfallflucht ereignet, bei der eine Fußgängerin zu Schaden kam. Das unfallverursachende Fahrzeug flüchtete, nach ihm sucht die Polizei nun.

Gegen 16.30 Uhr war eine Itzehoerin auf dem linksseitigen Gehweg der Straße Sandberg aus Richtung der Fehrsstraße kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Einmündung Coriansberg / Sandberg beabsichtige sie, die Straße bei Grünlicht zu überqueren. Als sich die Geschädigte bereits auf der Fahrbahn befand, bog plötzlich entgegen der erlaubten Fahrtrichtung ein dunkler Wagen in den Coriansberg ein und touchierte die 59-Jährige mit der Fahrzeugfront. Im Zuge dessen stürzte die Anzeigende und zog sich einige Verletzungen zu. Der Unfallverursacher setzte seinen Weg unbeirrt fort, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte die Verletzte vor Ort.

Bisher hat der Unfallverursacher sich nicht bei der Polizei gemeldet. Die Ermittler bitten daher Zeugen, die Hinweise auf ihn oder auf das dunkle Fahrzeug geben können, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 zu melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4578530 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Barmstedt - Zwei Tatverdächtige nach Sachbeschädigung ermittelt

Bad Segeberg (ots) – In den frühen Morgenstunden des gestrigen Mittwochs (22.04.2020) ist es in Ellerhoop zur Festnahme von zwei mutmaßlichen Sprayer gekommen. Gegen 03:20 Uhr fiel einer Zivilstreife der Diensthundestaffel der Polizeidirektion Bad Segeberg ein Pkw in der Barmstedter Straße, Höhe Einmündung Oha, auf. Neben dem Auto stand eine […]