POL-IZ: 200414.5 Kellinghusen: Unfallbeteiligte gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Kellinghusen (ots) – Am Samstagnachmittag ist eine junge Radlerin in Kellinghusen durch die Unachtsamkeit einer Autofahrerin zu Fall gekommen. In dem Glauben, das Kind sei unverletzt, entfernte sich die Unfallverursacherin vom Ort. Nach ihr sucht die Polizei nun.

Um 14.15 Uhr war das Mädchen auf dem Geh- und Radweg der Hauptstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als sich die Kellinghusenerin in Höhe des Blumenladens befand, kam rückwärts von dem dortigen Parkplatz ein hellblauer Kleinwagen. Um einen Zusammenstoß mit diesem zu verhindern, musste die 12-Jährige bremsen und stürzte dabei. Nach einem kurzen Gespräch mit der Geschädigten setzte die Autofahrerin ihren Weg fort, sie war vermutlich in Begleitung einer weiblichen Person. Zu einem Personalienaustausch kam es nicht.

Wie sich später dann herausstellte, hat sich das Mädchen bei dem Unfall leichte Verletzungen zugezogen, an seinem Fahrrad war ebenfalls ein Schaden entstanden. Aus diesem Grund sucht die Polizei Kellinghusen nun nach der Fahrerin des Kleinwagens oder nach Zeugen, die Hinweise unter der Telefonnummer 04822 / 20980 auf sie geben können.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4570701 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft im HC - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Im Einkaufszentrum Herold-Center in der Straße Berliner Allee (Norderstedt) ist es in der Nacht zum gestrigen Ostermontag (13.04.2020), zu einem Einbruchdiebstahl gekommen. Unbekannte Täter erbeuteten große Mengen Zigaretten im unteren fünfstelligen Warenwert. So hebelten bislang noch unbekannte Täter die Notzugangstür an der Nordseite des Herold-Centers auf […]