POL-IZ: 200309.4 Itzehoe: Frau betrunken am Steuer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Nach einem Hinweis auf eine Trunkenheitsfahrt hat die Polizei am
Freitagnachmittag eine Autofahrerin in Itzehoe kontrolliert. Wie sich
herausstellte, saß die Betroffene mit zwei Promille auf dem Fahrersitz. Sie
musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Um 15.10 Uhr begab sich eine Streife in Richtung des Parkplatzes
Malzmüllerwiesen, weil hier eine betrunkene weibliche Person mit ihrem Auto
losgefahren sein sollte. Letztlich stoppten Einsatzkräfte den VW in der Straße
Rotenbrook. Ein Atemalkoholtest bei der Insassin mittleren Alters lieferte einen
Wert von zwei Promille. Die Beamten ordneten darauf die Entnahme einer Blutprobe
bei der Beschuldigten an und beschlagnahmten ihren Führerschein. Bis auf
weiteres darf die Frau erst einmal keine fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeuge
mehr führen und muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4541045
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Negernbötel / A21 - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Bad Segeberg (ots) – Am Sonntag, den 8. März 2020, verletzte sich eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der A21 schwer. Gegen 15 Uhr befuhr eine 69-jährige aus Kiel mit ihrem VW Golf die A21 in Fahrtrichtung Kiel. In Höhe Negernbötel kam sie aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn […]