POL-IZ: 200128.6 Lägerdorf: Drogenfahrt die zweite

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Lägerdorf (ots) – Für einen jungen Mann könnten die vergangenen Tage einen recht
tiefen Griff ins Portemonnaie zur Folge haben. Nachdem bei dem Autofahrer
bereits am Samstagnachmittag ein Drogenvortest positiv verlief, war das Ergebnis
eines Tests am Montagabend auch nicht besser.

Um 22.30 Uhr überprüfte eine Streife den 23-Jährigen in der Rosenstraße in
Lägerdorf. Bereitwillig gab der Betroffene an, zuletzt am vergangenen Freitag
einen Joint geraucht zu haben und bereits am Samstag in eine Kontrolle geraten
zu sein. Hier war ein Urintest positiv auf THC verlaufen, ebenso wie am
gestrigen Tag.

Ob die Angaben des Mannes korrekt waren, wird die Untersuchung der Blutproben
beider Tage zeigen müssen. Ansonsten winken dem Verkehrsteilnehmer bei einem
Zweitverstoß tausend Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate
Fahrverbot.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4504571
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Pinneberg / Quickborn // Die Kriminalpolizei Pinneberg bittet um Hinweise zu einer 53 jährigen vermissten weiblichen Person.

Bad Segeberg (ots) – Am 23. Januar hatte die Frau Borchart ihre Wohnung in Quickborn verlassen und ist seitdem vermisst. Frau Maite Alejandra Borchart ist 166 cm groß, kräftig, wiegt 80 kg, hat ein westeuropäisches Erscheinungsbild, lange, dunkelblonde Haare, braune Augen und ist bekleidet mit einer dunkelblauenWinterjacke mit Fellkragen, einer […]