POL-IZ: 200120.2 Neuenkirchen/Dithm.: Männer leisten Widerstand gegen Polizeibeamte

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Neuenkirchen/Dithm. (ots) – Am Freitagabend war es zu einem Polizeieinsatz in
der Diskothek in Neuenkirchen gekommen. Da der Beschuldigte die Platzverweise
ignorierte und Widerstand gegen die Heider Polizeibeamten leistete, landete er
am Ende in der Gewahrsamszelle. Genauso erging es seinem Freund, der dem
Beschuldigten zur Hilfe eilte und die Streifenpolizisten angriff.

Gegen 23.50 Uhr suchten die alarmierten Polizisten das Tanzlokal in der
Wesselburener Straße auf. Vier Polizeibeamte befanden sich zwecks
Anzeigenaufnahme vor der Lokalität. Der alkoholisierte 19-jährige Beschuldigte
störte fortlaufend die polizeilichen Maßnahmen. Er ignorierte die mehrfachen
Aufforderungen, die Örtlichkeit zu verlassen. Als der Beschuldigte dem Gewahrsam
zugeführt werden sollte, griff er einen Ordnungshüter an und leistete
anschließend erheblichen Widerstand. Währenddessen versuchte der alkoholisierte
16-jährige Freund dem Beschuldigten zu helfen, indem er die Einsatzkräfte
angriff. Eine Polizeibeamtin zog den Angreifer von den Kollegen weg. Der
16-Jährige griff danach die Schutzfrau an, indem er ihr mit der Faust ins
Gesicht schlug. Die Ordnungshüter überwältigten den Kontrahenten, der vehement
Widerstand gegen sie leistete. Die Einsatzkräfte brachten die beiden Personen
zur Dienststelle. – Die Atemalkoholteste bei den beiden Beschuldigten ergaben
Werte von 2,31 Promille und 2,36 Promille, beide mussten sich einer Blutprobe
unterziehen. Die Nacht verbrachten sie in den Gewahrsamszellen.

Die Polizeibeamtin erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen, sie blieb aber
dienstfähig.

Die Beschuldigten werden sich nun unter anderem wegen Widerstandes gegen
Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4496738
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Fußgängerin

Bad Segeberg (ots) – Am Montag, den 20. Januar 2020, ist es in Kaltenkirchen zumZusammenstoß zwischen einem PKW und einer Fußgängerin gekommen. Die Fußgängerin wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Gegen 7:45 Uhr befuhr ein 86-Jähriger Hyundaifahrer aus Kaltenkirchen die Königstraße in Richtung Holstenstraße. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei überquerte zu dieser […]