POL-IZ: 200113.10 Burg: Drogenfahrt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Burg (ots) – Am Sonntagabend hat eine Streife in Burg eine Drogenfahrt
aufgedeckt. Der Betroffene musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen und
wird sich ordnungsrechtlich verantworten müssen.

Um kurz vor 21.00 Uhr stellten Beamte ein Fahrzeug fest, dass auf der
Bahnhofstraße auffällig rasant unterwegs war. Sie stoppten den Wagen schließlich
in der Straße Kleine Schulstraße, um ihn und die Insassen einer
Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrzeugführer besaß auffällig gerötete
Bindehäute, seine Pupillenreaktion war verlangsamt. Zwar gab der Betroffene an,
letztmalig vor etwa drei Wochen einen Joint geraucht zu haben, ein Drogenvortest
allerdings verlief positiv auf Amphetamin und Kokain. Für dieses Ergebnis, so
der Dithmarscher, seien möglicherweise Medikamente, die er einnehme,
verantwortlich. Trotz aller Ausflüchte ordneten die Beamten die Entnahme einer
Blutprobe an und fertigten eine Anzeige wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs
unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4490447
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Pinneberg - Mehrere Wohnungseinbrüche / Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) – In den vergangenen Tagen ist es in Tornesch und Haselau zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise. Tornesch: Am Donnerstag, den 9. Januar 2020, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Thujaweg ein. Entwendet wurde Parfum, Süßigkeiten und Alkohol. Die Tat ereignete sich […]