POL-IZ: 191021.5 Brunsbüttel: Keine neuen Fakten im Vermisstenfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Von der vermissten 41-jährigen Frau und ihrem
8-jährigen Sohn fehlt weiterhin jede Spur. Die Ermittler der Heider
Kripo gehen etlichen eingegangenen Hinweisen nach, eine heiße Spur
ist aktuell jedoch nicht darunter.

Stefan Hinrichs

Rückfragen bitte an:
Stefan Hinrichs
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2002
Mobil: +49 (0) 171 3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191022.2 Kellinghusen: Klarstellung zum Einsatz bei der Großschlachterei in Kellinghusen

Kellinghusen (ots) – Im Schleswig-Holstein-Magazin vom 21.10.2019 wird über die Besetzung der Großschlachterei in Kellinghusen berichtet. In diesem Zusammenhang sind auch Sequenzen zu sehen, in denen sich der Pressesprecher der PD Itzehoe gegenüber der Presse bzw. im Gespräch mit Demonstrationsteilnehmern äußert. Diese Äußerungen führten in der Folge zu mehreren kritischen […]