Zwei Konzerthighlights an einem Abend : Sven Zimmermann & Eddy Monrow ASCHEBERG ROCKT!

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Zwei Bands aus der Region für die Region. Am 24.5.2014 ab 20 Uhr steht der Landgasthof Langenrade ganz im Zeichen bester Singer-Songwriter Tradition und perfektem Deutsch Pop – von und mit Künstlern aus der näheren Umgebung. Den Anfang am Abend macht – streng nach Alphabet – Eddy Monrow mit seiner seiner Band aus dem Großraum Preetz/Kiel. Er rockt seit 1992 über nordische Bühnen – zunächst auf englisch. Anfang 2013 übersetzte Eddy in einer Nacht und Nebel-Aktion das komplette Programm ins Deutsche. Das Ergebnis : Deutsch Pop par excellence In einer kleinen Reihe geheimer, exklusiver “Kammerkonzerte” wurde das Programm den Fans vorgestellt und auf der Kieler Woche 2013 erstmalig Live aufgeführt. 2014 erschien die CD “FlowerPunk”. Die erste Single “Schöner Tag”.

Sven Zimmermann aus Kiel muss sich mit seinen einfühlsamen Songs und seiner inbrünstigen Stimme nicht hinter so großen Namen wie Rio Reiser oder Herwig Mitteregger
verstecken. Geschliffene Liebespoesie paart sich mit ironischen Stücken und unterstreicht seine humoristische Seite. Er hat zu jedem Song die Entstehungsgeschichte parat. Er ist Bassist, Gitarrist und Sänger bei Godewind. Mit der Band „Ich bin ´ne Deutschrockband“ startete er 2011 sein Solodebüt. Unterstützt wird Sven von Jens Tolksdorf am Saxophon und Heiko Reese (Percussion, Keyboard, Gesang, Bass und Akkordeon)

ASCHEBERG ROCKT! freut sich auf ein musikalisches Juwel der Extraklasse. „Damit wollen wir auch zeigen, dass ASCHEBERG ROCKT! der Szene in der Region verbunden ist“, so der Vorstand. Das Konzert ist auch eine Einladung an alle Musikbegeisterten im Großraum Kiel.

Karten gibt es für 15 Euro (Vereinsmitglieder 12 Euro) im Vorverkauf bei „Schmidts Augenblick“, bei „Style – Das Haarstudio“ im Einkaufszentrum Ascheberg, in der Buchhandlung Schneider in Plön und – neu – bei nunatak in Dersau. Außerdem gibt es die Tickets an der Abendkasse.

Da am Landgasthof nicht genug Parkplätze für alle zur Verfügung stehen, bittet ASCHEBERG ROCKT darum, die Abstellmöglichkeiten am Bahnhof oder an der Kirche zu nutzen. Die Bitte an die Gäste: „Haltet auf jeden Fall die Kreuzungen frei.

Rettungsfahrzeuge – auch größere – müssen im Zweifel noch durchkommen!“
ASCHEBERG ROCKT! e.V. gibt es seit 2011. Der Verein sorgt für mehr Kulturvielfalt am Großen Plöner See. Eventuelle Gewinne aus dem Konzert fließen in Projekte der
Jugendarbeit in Ascheberg.

Demnächst zu Gast in Ascheberg : Richie Arndt, Purple Schulz, Lake, Konrad Wissmann,
Baskery, Limited Edition u.v.a.. Infos unter www.ascheberg-rockt.de.

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!