Werner Momsen “Ihm seine nicht ganze Soloshow” Statt-Theater Neumünster

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Werner Momsen, Hamburgs bekanntestes Klappmaul, will es diesmal nicht alleine tun und hat sich für seine Show einen Musiker gegönnt der auf seiner Webseite verspricht, dass er selbst Klabautermänner zum Mitsingen bringt.

Neben Momsens Geschichten soll es ein Liederabend durch Sturm, Heimat und Liebe werden. Wird es aber nicht. Denn dieser Musiker singt nicht stürmisch sondern klassisch. Schubert und Schumann statt Seefahrt und Shanty. Die Agentur hat’s vertauscht. Für Momsen eine Katastrophe für die Zuschauer ein Spaß.
Dieser Liederabend wird die Bandbreite der Klassik ganz neu definieren und egal was sie singen, Werner Momsen und Henning Kothe finden den richtigen Ton. Kommen Sie, gucken Sie und werden Sie Werner Momsen ihm sein Publikum!

Freitag, 18. Januar 2013 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: statt-Theater, Haart 224, 24539 Neumünster
Karten: Buchhandlung Clément (gegenüber Hauptbahnhof Neumünster) und im Kaufhaus Holstenstraße Neumünster, für auswärtige Theatergäste vvk@statttheater.de
Eintrittspreise: 13 €.

Weitere Informationen: www.statttheater.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Internationaler Hansetag der Neuzeit in Lübeck

(CIS-intern) – Die Vorbereitungen für den 34. Internationalen Hansetag der Neuzeit vom 22. bis 25. Mai 2014 in Lübeck schreiten weiter voran und auch das Logo sowie der Slogan des viertägigen Festivals stehen nun fest. „LÜBECK AUF IMMERWIEDERSEHEN“ lautet das Motto, welches die Agentur „2erpack“ aus Hamburg für den Hansetag […]