Weihnachtskooperation in der Hansestadt Lübeck geht 2013 in die neunte Runde

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – „Macht hoch die Tür, die Tor’ macht weit…“ – Unter diesem Motto lädt die Hansestadt Lübeck ab 25. November 2013 wieder zu einem vorweihnachtlichen Besuch und einmaligen Adventserlebnis in der „Weihnachtsstadt des Nordens“ ein. Bereits zum neunten Mal hat das breite Bündnis verschiedener Akteure der Hansestadt Lübeck ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm und gemeinschaftliches Marketingkonzept für das vorweihnachtliche Lübeck entwickelt und umgesetzt. Aktuelle Marketingmaßnahmen sind die Gestaltung der Webseite www.luebeck-weihnachtsmarkt.deund der Weihnachtsfolder 2013.

Foto: Screenshot Homepage

Partner des „Gemeinschaftsprojektes Lübeck – Weihnachtsstadt des Nordens“ sind in diesem Jahr: Deutscher Verband Frau und Kultur e. V. (Gruppe Lübeck), Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck, FarceCrew Events, Hansestadt Lübeck (Bereich Stadtplanung, Kulturbüro), Historischer Weihnachtsmarkt an der Marienkirche, Katholische Kirche Lübeck, KWL GmbH, Kunsthandwerkermarkt St. Petri, Kulturstiftung Hansestadt Lübeck/Die LÜBECKER MUSEEN, Lübeck Management e.V., Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM), Lübecker Singakademie e.V, Lübsche Wiehnacht, Peschlow Veranstaltungsservice, Pro Lübeck e.V., Schaustellerverband und Wochenmarktverband sowie Stadtverkehr Lübeck GmbH. Unterstützt wird die Kooperation „Weihnachtsstadt des Nordens“ von der Firma Niederegger, Stenzel’s Werbebüro, Vicon und der Druckerei Taubert.

„Dank des großen Engagements der Partner und Sponsoren können wir die Weihnachtskooperation in diesem Jahr bereits zum neunten Mal realisieren,“ freut sich Andrea Gastager, Geschäftsführerin der LTM, über die erfolgreiche Zusammenarbeit, „Wir bewerben gemeinsam Lübeck als „Weihnachtsstadt des Nordens“ und haben besondere Serviceangebote für unsere Gäste entwickelt. Dabei haben wir insbesondere unsere Tagesgäste im Blick, da sie eine wichtige Zielgruppe für die Gastronomie und den Einzelhandel in der Lübecker Innenstadt darstellen.“

Erstmalig wird es in diesem Jahr im Museumsquartier St. Annen eine Weihnachtsausstellung geben. Titel: Was macht das Zebra an der Krippe? Weihnachten weltweit. In den Ausstellungsräumen des Quartiers sind vom 10. November 2013 bis zum 2. Februar 2014 eindrucksvolle Krippenfiguren aus allen Kontinenten zu sehen. Zudem werden Gabenbringer von Nikolaus bis Väterchen Frost vorgestellt, nebst ihren Helfern, so etwa dem Krampus aus Österreich und dem Zwarten Piet aus den Niederlanden. Präsentiert werden insgesamt 500 Exponate, darunter bemerkenswerte Stücke aus der Lübecker Völkerkundesammlung.

Der Weihnachtsfolder, der als gemeinsames Werbemittel der beteiligten Kooperationspartner alle Informationen rund um die Märkte, Konzerte, Theater, Kulturtipps und Serviceangebote im vorweihnachtlichen Lübeck 2013 enthält, liegt ab sofort in einer Gesamtauflage von 70.000 Exemplaren in Deutsch und Englisch vor. Der kostenlose Folder wird im frischen neuen Layout in Schleswig-Holstein, Hamburg sowie in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns verteilt. Vor Ort ist er über die Kooperationspartner und im Welcome Center der LTM in Lübeck und Travemünde erhältlich.

Neben dem neuen Weihnachtsfolder und der offiziellen Internetseite www.luebeck-weihnachtsmarkt.de in deutscher und englischer Sprachversion hat die Weihnachtskooperation auch besondere Serviceangebote für die Besucher der vorweihnachtlichen Hansestadt aufgelegt. Tipp: am 29. November ist Late-Night-Shopping in Lübeck!

In Zusammenarbeit mit der Hansestadt Lübeck, dem Lübeck Management e.V. und der Stadtverkehr Lübeck GmbH werden an den Adventssonnabenden wieder ein Weihnachtsshuttleverkehr und ein Gepäckbus von 10.00 bis 20.00 Uhr angeboten. Der Weihnachtsshuttleverkehr fährt vom kostenlosen P&R Parkplatz Lohmühle im 15 Minuten-Takt zu den Weihnachtmärkten in die Innenstadt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine unnötigen Parkgebühren und die Parkplatzsuche fällt auch weg. Die Fahrgäste steigen direkt neben den Weihnachtsmärkten aus und können wieder von dort zum P&R Parkplatz zurück fahren. Es gilt der Schleswig-Holstein-Tarif auf den Bussen. Besonders günstig fahren bis zu 5 Personen mit der Kleingruppenkarte.

Der Gepäck- und Geschenkebus hat als kostenlose Gepäckaufbewahrung an den Adventssonnabenden von 10.00 bis 20.00 Uhr seinen Standort wieder in der Mengstraße gegenüber dem Buddenbrookhaus. Er ist auch in diesem Jahr wieder ein echter Hingucker, denn seine Fenster werden mit den bunten Bildern des Kindermalwettbewerbes für die diesjährige Weihnachtstasse geschmückt.

Für die schönsten Momente auf den Weihnachtsmärkten gibt es in diesem Jahr auch wieder den Lübecker Weihnachtspass. Insgesamt fünf „himmlische Gutscheine“ enthält das Gutscheinheft der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH zum Schnäppchenpreis von 8,50 Euro. Mit dabei ist das rote Holstentor-Backförmchen, der Weihnachtsmarktbecher 2013, ein Glühwein zum Aufwärmen, eine kleine Tüte leckere Mutzen und eine Eintrittsermäßigung des Buddenbrookhauses in Höhe von 1,- Euro. Die Gutscheine sind ab 01. November in der Touristinformation im Welcome Center am Holstentor und im Travemünder Strandbahnhof erhältlich.

Eine besondere vorweihnachtliche Attraktion sind auch die Stadtführungen im historischen Kostüm. Sie finden an jedem Adventsfreitag und Adventssamstag um 18 Uhr statt und starten am Haupteingang St. Marien. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Preis pro Person: 10,- Euro.

Offiziell wird Lübeck als „Weihnachtsstadt des Nordens“ mit dem „Adventsleuchten“ eröffnet. Nach einem Familiengottesdienst in St. Marien, der am 27. November um 16.30 Uhr stattfindet, erfolgt eine stimmungsvolle Lichterprozession von der Marienkirche über die Sandstraße bis zur Petrikirche. Auf dem Klingenberg zählen die teilnehmenden Kinder den Countdown für die feierliche Illumination der Weihnachtsbeleuchtung in der ganzen Stadt.

Wer zum Gelingen und dem Erhalt der Lübecker Weihnachtsbeleuchtung beitragen und Lübeck zum Leuchten bringen möchte, kann sich gerne mit einem Obolus an der Aktion „Lübeck leuchtet!“ beteiligen, indem er einen Betrag auf das Aktionskonto „Lübeck leuchtet!“ bei der Sparkasse zu Lübeck einzahlt. Kontoinhaber ist die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, Konto-Nr. 333 333 3, BLZ 230 501 01.

Für ein stimmungsvolles Entree der „Weihnachtsstadt des Nordens“ sorgt wieder die prächtige Tanne aus Lübecks finnischer Partnerstadt Kotka, die unter der Federführung des Lübeck Management e.V. aufgestellt wird. Seit vielen Jahren wird zur Vorweihnachtszeit ein Baum von stattlicher Größe aus Finnlands Wäldern als Geschenk Kotkas nach Lübeck verschifft. Die Kotka-Tanne wird auf der Grünfläche vor dem Holstentor aufgestellt und im Rahmen des „Adventsleuchtens“ am 27. November im Lichterglanz erstrahlen.

Weitere Informationen zu den Lübecker Weihnachtsmärkten unter Tel. 0451-88 99 700 und www.luebeck-weihnachtsmarkt.de

PM: Doris Schütz – Lübeck und Travemünde Marketing GmbH