Weidezaunband mit viel Musik und Spaß in Ascheberg

Add to Flipboard Magazine.

Foto: / BU: Die Weidezaunband(CIS-intern) – Am 15. Dezember 2018 lädt die Weidezaunband ab 20 Uhr zu einem Vorweihnachtlichen Konzert in den Landgasthof Langenrade nach Ascheberg ein. Ein musikalischer Abend unter der Schirmherrschaft des Vereins „Ascheberg rockt! e.V.“. Es ist eine besondere Mischung aus Musik und Humor, die die Weidezaunband aus Rixdorf im Kreis Plön zu bieten hat.

Foto: / BU: Die Weidezaunband. Von Links: Reinhardt Zielonka, Sönke Timm, Florian Zurheide, Michael Hesse und Christof Peters.

Das wird die Band auch an diesem Abend unter Beweis stellen. Neben vielen bekannten Songs, die in eigener Art und Weise interpretiert werden, hat das fünfköpfige Akustik Trio auch eigene Stücke im Programm. Das Besondere an einem Abend mit der Weidezaunband: alles Akustisch und ohne Verstärkung. „Das macht den besonderen Reiz aus.

Immerhin ist so alles unverfälscht und wir sind nah am Publikum“, sagt Florian Zurheide, Perkussionist und Sänger der Band. Das wird natürlich auch im Landgasthof Langenrade in Ascheberg so sein. Für die Weidezaunband ist es bereits das fünfte Gastspiel im Landgasthof. „Wir freuen uns auf diesen Abend und auf viele Besucher, die Spaß an unserer Art und Weise haben“, so Zurheide. Eine besondere Einstimmung auf die vor uns liegende Weihnachtszeit. Karten kosten 15 Euro (plus einen Euro Bearbeitungsgebühr) im Vorverkauf oder für 18 Euro an der Abendkasse. Weitere Infos findet man unter www.ascheberg-rockt.de.

Ascheberg Rockt geht dann in die Winterpause und freut sich schon auf das Jahr 2019, wo es dann gleich zu Beginn mit dem Festival No.9 am 02.02.2019 und den 3 Bands: Gain 7; Joe Cocker Tribute Band; und Pfefferminz eine großartige Classic Rock Night geben wird.