Ungewöhnlich: Kultur-Picknick in der Eutiner Kirche

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Von Horst Schinzel Leere Kirchen? Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Eutin antwortet mit einer ungewöhnlichen – und bisher wohl einmaligen – Aktion. Für Sonnabend, 11. Juli 2015, laden der Förderverein Kirchenmusik und die lokale Tourismus-Info in die St. Michaelis-Kirche im Stadtzentrum zu einem Kultur-Picknick. Bei freiem Eintritt – Spenden sind natürlich willkommen – gibt es nicht nur ein leckeres – wenn auch einfaches – südländisches Mal, sondern auch umfangreiche kulturelle Informationen.

Vorgestellt werden an vier Stationen die Kulturschätze der bald neunhundert Jahre alten Kirche. Es gibt Musik und die Bedeutung der Musik in der Kirche wird erläutert. Denkanstöße sollen auch Kirchenfremden Anlass sein, sich mit dem gottesdienstlichen Raum und der Bedeutung der kirchlichen Handlungen auseinander zu setzen.
Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr. Bis 13 Uhr kann jeder zwanglos dazu stoßen.

Foto
Pastorin Löffelmacher, Kirchenmusikdirektor West und Eutins Tourismuschef Köster