Stromausfall in der JVA Lübeck

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Presseberichten über einen zeitweiligen Stromaus-fall in Teilen der Justizvollzugsanstalt Lübeck erklärt Justizstaatssekretär Eberhard Schmidt-Elsaeßer: „Es muss umfassend geklärt werden, was genau in der Nacht zu Mittwoch geschehen ist.

Schon jetzt ist aber festzustellen, dass die Sicherheit in der gesamten JVA Lübeck zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt war. Alle Sicherheitsanlagen mit Ausnahme der Außenbeleuchtung waren in Betrieb. Es gibt weitere Sicherungsmaßnahmen, die ungeachtet eines Stromausfalls funktionieren.

Die Mitarbeiter waren angewiesen, den Außenbereich besonders intensiv zu überwachen. Im Übrigen befanden sich alle Inhaftierten während des Ausfalls der Außenbeleuchtung in ihren Hafträumen“, betonte der Staatssekretär.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Oliver Breuer | Ministerium für Justiz, Kultur und Europa