Strandbahnhof in Travemünde wird 100 Jahre alt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Am 1. Mai 1912 wurde der Strandbahnhof in Travemünde eröffnet. Am kommenden Dienstag, 1. Mai 2012, soll der 100. Geburtstag des Bahnhofs von 14 bis 18 Uhr gefeiert werden. Der Historiker Dr. Wolfgang Muth, Leiter des Industriemuseums, wird um 14 Uhr in einem kurzen Vortrag die Geschichte des Bahnhofs, aber auch die Auswirkungen der Lübeck – Travemünder Eisenbahnstrecke auf die Entwicklung des Seebades Travemünde erläutern.

Foto: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck die LÜBECKER MUSEEN

Wolf Rüdiger Ohlhoff spielt „Eisenbahn-Musik“ von alten Schellackplatten ab. In der Bahnhofshalle bietet die DB Station & Service (Hamburg/Lübeck) Spiele und Spaß für Kinder an.

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk zeigt vom 5. Mai bis zum 7. Oktober die Sonderausstellung „100 Jahre Strandbahnhof Travemünde“. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Travemünde-Historiker Wolf Rüdiger Ohlhoff und Gert-E. Thalau, dem Vorsitzenden der Eisenbahnfreunde Bad Schwartau e. V.
Teile der Ausstellung werden am Jubiläumstag im Bahnhof zu sehen sein.

Alle Aktivitäten sind kostenlos.

www.luebecker-museen.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

140 Jahre Museum im Wandel - Auf Schatzsuche im Dithmarscher Landesmuseum

5 / 5 ( 1 vote ) Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So etwa die besondere Jubiläumsausstellung des Dithmarscher Landesmuseums (1872 bis 2012), die 140 Jahre Museum im Wandel zeigt. Foto: Kreis Dithmarschen Sie startet Sonntag, 13. Mai 2012, 11.30 Uhr und wird mit vielen Schätzen aus den Museumsmagazinen […]