Stärkung für die Forschung! Eine Million Euro für das Fraunhofer-Institut in Itzehoe

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Der High-Tech-Standort Itzehoe wird weiter gestärkt: Mit einer Million Euro aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft unterstützt das Land das Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie in Itzehoe. Ministerpräsident Torsten Albig gab heute (2. Mai) den Startschuss für das Innovationcluster “Leistungselektronik für Regenerative Energieversorgung”. Den Bewilligungsbescheid überreichte er an Professor Wolfgang Benecke, Leiter des Fraunhofer ISIT.

Albig würdigte die Einrichtung als “Zukunftswerkstatt des Landes”: “In diesem Förderbescheid steckt eine gute Investition in die Zukunft unseres Landes. Das ISIT trägt mit dem neuen Innovationscluster Leistungselektronik entscheidend dazu bei, wichtige Themen wie die Energiewende zu bewältigen”, sagte er. Damit werde Schleswig-Holstein als Energie- und Wirtschaftsland gestärkt. Ohne leistungselektronische Bauteile gebe es keine Windenergieanlagen, keine Photovoltaikanlagen und auch keine Integration regenerativer Energien in das Stromnetz.

Foto: Thomas Klauer  / pixelio.de

Schleswig-Holstein sei dabei, seine wirtschaftlichen Stärken zu entwickeln, so Albig weiter: Eine davon sei schon jetzt die Leistungselektronik. “Hier in Itzehoe gibt es in diesem Bereich ein Know-how, das man anderswo vergeblich sucht”, so der Ministerpräsident. Die Leistungselektronik biete auch Chancen auf eine länderübergreifende Zusammenarbeit mit Dänemark, die von der Landesregierung unterstützt werde.

In das Zukunftsprogramm Wirtschaft fließen im Zeitraum 2007 – 2013 rund 704 Millionen Euro für die wirtschafts- und regionalpolitische Förderung in Schleswig-Holstein, davon rund 374 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), rund 208 Mio. Euro aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GRW) sowie ergänzenden Landesmitteln in Höhe von rund 122 Mio. Euro.

Mehr Informationen im Internet: www.zukunftsprogramm-wirtschaft.schleswig-holstein.de
PM: Carsten Maltzan, Lars Erik Bethge

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden