Stadtführung – Mit der Kutsche durch Neumünster

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Da sieht man mit Sicherheit mehr, statt mit dem Auto durch die City zu düsen. Wer Neumünster einmal auf ganz andere Weise erleben möchte, der sollte dies mit Pferd und Wagen tun: Im schönen Zweispänner und einer rundherum schließbaren Kutsche von Sven Voigt können bis zu zwölf Gäste bei jedem Wetter dieses außergewöhnliche Erlebnis genießen.

Jede Tour wird durch einen fachkundigen Stadtführer begleitet, der interessante Informationen zu Geschichte und Architektur der Innenstadt erläutert. Die Kutschfahrten durch Neumünster werden von Mai bis September an jedem zweiten Sonntag im Monat jeweils um 13 Uhr, 14.30 Uhr und 16 Uhr angeboten und dauern rund 60 Minuten, Die Termine: 11. Mai – 8. Juni – 13. Juli – 10. August – 14. September.

Foto: Maria C. Raabe / pixelio.de

Tickets zum Preis von 25 Euro + 11 Prozent Vorverkaufsgebühr pro Person können in der Tourist-Information am Großflecken (Pavillon) erworben werden (Telefon 04321 – 43280) und eignen sich auch gut als Geschenk, zum Beispiel zum Muttertag.

Am 13. Juli um 16.30 Uhr wird zudem eine Sonderkutschfahrt angeboten: „Mit 2 PS durch den Stadtwald“. Treffpunkt dafür ist an der Geerdtsstraße gegenüber vom Haupteingang zum Tierpark.

PM: Stadt Neumünster