Schwimmende Ferienhäuser für Port Olpenitz

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) Helma Ferienimmobilien realisiert im Ostsee Resort Olpenitz seit Ostern 60 schwimmende Ferienhäuser mit Namen “Antaris“ und “Zaniah”, wobei die ersten zwölf Häuser bereits reserviert sind. Die schwimmenden Häuser liegen im großen Yachthafen direkt an der Schlei und der Ostsee. Sie werden über je rund 100 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche sowie einen eigenen Bootsliege- und Pkw-Stellplatz verfügen. Die Ausstattung der Häuser umfasst Einbauküche, Luft-Wasser-Wärme-Pumpe, Fußbodenbeläge, hochwertige Sanitärkeramik, Bootsliegeplatz direkt am Haus, Pkw-Stellplatz und optional Sauna.

Im Ostsee Resort Olpenitz will das Immobilienunternehmen in den nächsten Jahren insgesamt rund 1.000 Wohneinheiten mit ca. 4.000 Betten realisieren. Neben den Kapitänshäusern, bestehend aus acht Haustypen, werden die Schlei-Villen, die schwimmenden Häuser und Luxus-Feriendomizile besondere Angebote sein. Die Ferienhäuser und -wohnungen sollen von Helma Ferienimmobilien in eigener Regie entwickelt und realisiert werden.

„Die Lage zwischen der Schlei und der Ostsee ist an der gesamten Ostseeküste Deutschlands einzigartig. So werden die schwimmenden Häuser inklusive Bootsliegeplatz nicht nur über einen ´Ostseezugang´ verfügen, sondern die Marina bietet den Nutzern darüber hinaus eine hervorragende Infrastruktur“, sagte Per Barlag Arnholm, geschäftsführender Gesellschafter von Helma Ferienimmobilien

Quelle Hotelling