Schon 100.000 Besucher auf der Landesgartenschau in Eutin

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Von Horst Schinzel Auf der Landesgartenschau Eutin wurde an diesem Dienstag – dem 33. Öffnungstag – der hunderttausende Besucher begrüßt . Beate und Klaus-Dieter Runge aus Wuppertal – treue Ostseeurlauber – und Schwiegermutter Irene Kemper erhielten von Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz einen Präsentkorb. Unterdessen sehen die Verantwortlichen im Alten Forsthof – dem Sitz der Gartenschau-Gesellschaft – neiderfüllt auf ihre Kollegen in Öhringen im Hohenlohekreis und Bayreuth, wo bereits vor Tagen jeweils der 200 000. und 100 000. Besucher begrüßt werden konnte. In Eutin rechnet man für die Ferienzeit mit wachsendem Interesse.

Unterdessen wird hier der Frühlingsflor durch die Sommerbepflanzung ersetzt. 49.000 Pflanzen – Schnittlauch, Kohl, Oregano, Sonnenblumen – werden in den Eingangsbereichen, im Schlossgarten und in der Stadtbucht gesetzt. Die Planer rechnen auch damit, dass diese in der Blüte die Insekten anziehen werden.

Foto Der Haupteingangsbereich
© Horst Schinzel

Nächster Beitrag

Mirja Boes & die Honkey Donkeys - Im Juli in der Heimat Schleswig

(CIS-intern) – Die Gefahr im Showgeschäft besteht nicht selten darin, sehr schnell in eine Ecke gedrängt zu werden. Einige gestandene Künstlern schaffen es jedoch immer wieder, aus diesem Klischee auszubrechen – und genau das ist auch Mirja Boes gelungen. Einst nicht mehr als die 30 Zentimeter Möhre in der Discothek […]
Foto: Presse Mirja Boes / Bild: LAION