Schleswiger Stadtmuseum wird zur Oldtimer-Showbühne

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-news) – Die Fotoausstellung „Schleswig in der Zeit des Wirtschaftswunders“ wird am Sonnabend, 20. April 2013, in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr den Rahmen für ein ganz besonderes Highlight bilden. Eine Oldtimer-Autoschau mit zahlreichen sehenswerten „Schmuckstücken“ aus den 50er und 60er Jahren wird sich an diesem Tag präsentieren.

Die Mehrzahl der Sammlerstücke zeigen die Oldtimerfreunden Angeln gemeinsam mit den Dithmarscher Veteranenfreunden und dem Veteranenclub Nord. Diverse „Flagschiffe“ wie ein Rolls Royce, aber auch kleine Autos aus der Wirtschaftswunderzeit werden zunächst geschlossen durch Schleswig fahren und dann durch den Torbogen das Gelände des Stadtmuseum erreichen.

Foto: Rolls Royce, mit dem Dirk Dohse, ein Neffe Adolfs Dohses aus Wiesbaden, teilnehmen wird

Jedes Fahrzeug wird fachmännisch von Rolf Hansen, Vorsitzender des Vereins Oldtimerfreunde Angeln, vorgestellt. Für alle Besucher, die die Oldtimer hautnah erleben möchten, stehen außerdem eine Imbissgastronomie, Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Zusätzlich ist für auch für die jüngsten Besucher ein Programm angeboten. Der Eintritt zur Oldtimerschau im Park des Stadtmuseums ist frei.

Die „Oldtimerfreunde Angeln“ sind ein markenunabhängiger Oldtimerclub, der bereits 1980 gegründet wurde und zur Zeit aus 58 Mitgliedern besteht. Der Verein hat Fahrzeuge der verschiedensten Marken und Baujahre, angefangen mit einem Lloyd 600, über VW, Opel und BMW aus den 50er , 60er und 70er Jahren bis hin zum Ford und Cadillac aus den 30er Jahren.

Uwe Friedrichs wird als Moderator den Oldtimer-Tag musikalisch begleiten und nationale und internationale Hits aus der Ausstellungszeit von 1951 bis 1966 spielen. Mit im Gebäck ist auch ein Plattenspieler „Das ist eine tolle Gelegenheit, die musikalischen Raritäten noch einmal vorzustellen,“ so Uwe Friedrichs. Zudem wird er darüber plaudern, welche politischen oder kulturellen Geschehnisse die Welt in dieser Zeit bewegt haben.

Die Foto-Ausstellung ist während der Oldtimer-Schau zugänglich und kann auch unter Führung von Winfried Reiber besichtigt werden.
Für leichte Verkehrsbehinderungen oder Wartezeiten in der Friedrichstraße während des Einfahrens wird bereits jetzt schon im Verständnis gebeten.

PM und Fotos: Stadt Schleswig