Schleswig – Eröffnung der „Galerie auf der Schlei“

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Am 24. Mai 2014 um wird die Eröffnung der diesjährigen „Galerie auf der Schlei“ gefeiert. Die Veranstaltung findet um 14:00 beim Schleipavillon statt. Zur Eröffnung werden Bürgermeister Dr. Arthur Christiansen und Vertreter der Schülerinnen und Schüler sprechen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Eröffnung eingeladen.

Die zehn Objekte, die am östlichen Ende der Schleipromenade während der Sommermonate die Wasseroberfläche beleben werden, sind von Schülerinnen und Schülern Schleswiger Schulen erstellt worden. Beteiligt haben sich an dem Projekt die Lornsenschule, die Dannewerkschule, die Gallbergschule und die Bruno-Lorenzen-Schule. Die Stadt Schleswig unterstützt das Projekt durch finanzielle Mittel in Höhe von 4400 €.

An der Dannewerkschule haben insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler zwischen zehn und 17 Jahren aus den Klassenstufen 5 -10 in ihrer Freizeit und unter der Leitung von Katharina Kornrumpf an zwei Objekten gearbeitet. Sie erhalten für Ihre Objekte keine Note, aber eine Zeugnisbemerkung.

An der Bruno-Lorenzen-Schule hat sich der Wahl-Pflicht-Kurs Kunst mit 22 Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen mit der Erstellung von drei Objekten beschäftigt. Die Teilnehmer arbeiten seit Dezember 2013 unter der Leitung von Sünje Pietsch an den Objekten und werden dafür auch Noten erhalten.
Im Rahmen einer AG der Gallbergschule haben sich 15 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen jeden Montagnachmittag mit Ihren Lehrerinnen Frauke Rückert und Neele Jäger getroffen, um Ideen rund um das Thema Wasserspiele zu entwickeln. Aus mehreren kleinen Modellen wurde ein Entwurf ausgewählt, der für die Galerie auf der Schlei in Großformat umgesetzt wurde.

Für die zehn ca. 18jährigen Schülerinnen und Schüler der Lornsenschule wird die Arbeit an den Objekten in die Abiturnote einfließen. Die Teilnehmer haben im Rahmen eines Seminarkurses des 13. Jahrgangs insgesamt fünf Objekte umgesetzt. Der gesamte Entstehungsprozess wurde in Form von Arbeitsmappen dokumentiert, die als Grundlage der Benotung zählen. Der Seminarkurs fand unter der Leitung von Holger Sagunksi statt.

Für die Realisierung der diesjährigen „Galerie auf der Schlei“ konnten dankenswerter Weise zahlreiche Helfer und Unterstützer gewonnen werden. Die Schleswiger Stadtwerke werden sich vor Ort um die Verankerungspunkte für die Objekte kümmern. Als weitere Sponsoren und Helfer sind folgende Firmen dabei:
Autohaus Jordt, Casa Eurabia, Coffea, gb-Meesenburg, Hagebaumarkt, H.-D. Autzen GmbH, Marks GmbH, Metallbau Stern, Mühlenbach Restaurant, Nordisk Holzimport, Petersen Richard Inh. S. Jähde e. K., Richter KG, Stahlbau Stahmer, Tierarztpraxis Martin Koch, toom BauMarkt GmbH, Autolackiererei Bookhoff

PM:Stadt Schleswig

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Syrischer Flüchtling und Schüler der Dannewerkschule Najeeb Ward erhält Einladung zur JuniorAkademie

(CIS-intern) – „Dass Najeeb viele Talente hat, war schon bei der ersten Begegnung spürbar – er sprach zwar noch kein Wort Deutsch, sprühte jedoch vor Engagement und Wissenshunger“, berichtet Koordinator des DaZ-Zentrums (Deutsch als Zweitsprache) Stefan Brömel von der Dannewerk-Gemeinschaftsschule. Als Najeeb Ward (12) im Oktober 2013 an die DWGS […]