Radfahren an der Ostseeküste

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(Werbung) – Die Ostseeküste gehört in Deutschland zu jenen Landstrichen mit den atemberaubendsten Landstrichen. Zudem ist die etwa zwei Tausend Kilometer lange Strecke fast durchwegs mit dem Rad befahrbar. Wenn Sie nur den deutschen Landstrich betrachten, dann sind es knapp 800 Kilometer. Was aber macht die Ostseeküste für Radfahrer so interessant? Es ist der Ostküstenradweg, auf dem sie viele unterschiedlichen Landstriche entdecken können. Zudem können Sie weiters zahlreiche Landstriche entdecken, die noch unentdeckt sind. Dazu laden Strandgänge in versteckten Buchten ein. Es gibt folglich auch zahlreiche Reisezeile am Ostküstenradweg, die sie individuell wählen können. Viele Landstriche erinnern stark an die jüngste Eiszeit. Es sind auch viele Hansestädte vor Ort die Sie während ihrer Radtour besuchen können.

Foto: von Caro Sodar auf Pixabay

Interessante Landstriche und Städte zu entdecken

Unter den größten Städten befinden sich so bekannte Ort wie zum Beispiel Kiel, Lübeck oder Flensburg. Sie müssen wissen, dass die Ostseeküste einige markante Punkte hat. Etwa ein Drittel der deutschen Ostseeküste liegt am offenen Meer. Diese Küstenteile besitzen viele steile Teile. Allerdings wechseln sie sich stark ab und es gibt auch sehr flache Stellen. Diese Flachstellen werden von Touristen gerne für Strandspaziergänge benutzt. Teilweise ziehen sich diese Landstriche über mehrere Kilometer hin. Immer wieder gibt es auch die Möglichkeit, vom Rad abzusteigen. Die meisten Touristen tun dies ohnedies sehr häufig, weil sie von der Landschaft fasziniert sind. Wer einen Ausflug nach Rostock machen möchte, sollte unbedingt in das Seebad Warnemünde einkehren. Es lädt nach einer anstrengenden Etappe ein. Dort können Sie sich auch die strapazierten Waden massieren lassen. Zusätzlich gibt es auch noch als Alternativen die Kaiserbäder Heringsdorf und Bansin.

Alternativen und Besichtigungsmöglichkeiten in der Region

Die Region ist sehr schön und es gibt ausgiebig Ziele, die Sie besuchen können. Sollten Sie aber Alternativen suchen, dann finden Sie diese auch vor Ort. Eine dieser Alternativen finden Sie mit der Insel Rügen. Die Insel gilt leider vielerorts immer noch als die Insel der Reichen vor Ort. Allerdings wird sie auch von vielen anderen Touristen frequentiert. Sie besitzt ebenso interessante Landstriche und hat zudem interessante Kaffees. Mit der Fähre können Sie auf die Insel Rügen übersetzen. Die regionalen Speisen schmecken laut Insidern vorzüglich.

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210111.1 Itzehoe: Feuer in der Itzehoer Innenstadt

5 / 5 ( 1 vote ) Itzehoe (ots) – Am Samstagnachmittag ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Itzehoe zu einem Feuer gekommen. Aktuell schließen die Ermittler der Kripo eine Brandstiftung nicht aus und bitten um Zeugenhinweise. Gegen 14.45 Uhr alarmierte ein Bewohner eines Hauses in der Großen […]