Programm zu den 114. Büsumer Regattatagen

Datum der Veranstaltung: 21.-23. Juli 2017 | Add to Flipboard Magazine.

Foto: Presse Björn Harnack(CIS-intern) – Bereits zum 114. Mal organisiert der Regattaverein Büsum die Regattatage. Vom 21. bis 23. Juli 2017 wird am und im Hafen sowie vor der Küste Büsums wieder ein sehr vielfältiges Programm geboten.

Das Wichtigste und die Eckpfeiler der Veranstaltung sind natürlich die Kutterregatta und die maritimen Programmpunkte wie die Papierbootregatta, die Oldtimerregatta des Museumshafenvereins Büsum, die Rettungsübung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger sowie das SUP-Rennen, das wie die Börtebootregatta bereits zum dritten Mal stattfindet.

Foto: Presse Björn Harnack

Für die Begleitfahrt zur Oldtimerregatta, vereinzelt auch zur Kutterregatta, besteht für viele Besucher eine gute Gelegenheit, einmal auf einem Kutter auf die Nordsee zu fahren. Man kann sich einfach an dem Wochenende an den Kuttern, die wieder bunt und fantasievoll geschmückt im Büsumer Hafen liegen werden, nach einer Mitfahrgelegenheit erkundigen.

Natürlich gibt es auch wieder die Möglichkeit, zahlreiche Schiffe zu besichtigen. Das Feuerschiff „Elbe 1“, die Hansekogge „Ubena von Bremen“, die Seenotrettungskreuzer „Theodor Storm“ und „Paul Neisse“, die nordische Jagt „Grönland“ sind ebenso dabei, wie die Traditionsschiffe im Museumshafen. Auch Modellschiffe wird es am und im Büsumer Hafen zu Bestaunen geben.

An Land wartet die Veranstaltung in 2017 das erste Mal mit einer dritten Bühne auf der Hafenmeile auf und bietet damit an allen drei Tagen bis in die Nacht ein vielfältiges Musikprogramm. Höhepunkte in diesem Jahr sind die Auftritte der „Atomic Playboys“, „Captain Candy“ sowie „Big Harry und Band“, den viele aus dem Fernsehen kennen. Shantychöre, Irish-Folk-Bands und erstklassige Einzelkünstler sind ebenso dabei wie die aufstrebende Band „Lebendig“. Über 25 erstklassige Konzerte wird es somit während der Regattatage geben.

Traditionell am Samstagabend wird das Riesenfeuerwerk den Himmel über dem Büsumer Hafen zum Strahlen bringen.
Die maritime Hafenmeile, die natürlich kulinarisch viel zu bieten hat, aber auch mit Fahrgeschäften und unterschiedlichen Marktständen zum Flanieren einlädt, ist am Freitag ab 14 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 11 Uhr geöffnet.
Auf jeden Fall ist das Regattawochenende in Büsum, mit der ältesten Kutterregatta Deutschlands als Höhepunkt, an allen drei Tagen einen Besuch wert.

Maritime Programmpunkte
Freitag, 21. Juli:
14.30 Uhr SUP-Rennen der Wassersportschule Büsum (Hafenbecken 2)
Samstag, 22. Juli:
12 Uhr Oldtimerregatta des Museumshafen Büsum e.V. mit Begleitfahrt der Krabbenkutter
14.30 Uhr Papierbootregatta (Hafenbecken 2)
Sonntag, 23. Juli:
11.30 Uhr Rettungsübung Die Seenotretter – DGzRS (Ecke Hafenbecken 2 und 3)
14 Uhr 114. Kutterregatta des Regattaverein Büsum e.V.
14.15 Uhr Börtebootregatta
Open Ship am Wochenende:
Feuerschiff Bgm. O’Swald ELBE 1 (Hafenbecken 3 an der TMS-Bühne)
Hansekogge Ubena von Bremen (Hafenbecken 2)
Nordische Jagt „Grönland“
Rettungskreuzer Theodor Storm und Paul Neisse (Hafenbecken 2)
Polizeiboot Helgoland (Hafenbecken 2)
alle Traditionsschiffe im Museumshafen “Oole Hov”
Bühnenprogramm:
TMS-Bühne/Regattazelt:
Freitag, 21. Juli:
14.00 Uhr: Offizielle Eröffnung der 114. Büsumer Regattatage des Regattaverein Büsum e.V.
14.30 Uhr: Nordseechor Büsum
16.30 Uhr: Henning Gußmann
18.30 Uhr: Lars Vegas
20.00 Uhr: ATOMIC PLAYBOYS (Die Show- & Coverband aus Hamburg)!!!!
im Anschluss Diskoparty im Regattazelt!
Samstag, 22. Juli:
11.00 Uhr: Musikzug Blau-Weiß Wesselburen
13.00 Uhr: De Buddelshipper
15.00 Uhr: Lebendig
18.30 Uhr: Lars Vegas
20.00 Uhr: Captain Candy!!!
im Anschluss Diskoparty im Regattazelt!
Sonntag, 23. Juli:
11.00 Uhr: Die Doppelzentner
16.00 Uhr: Nordseechor Büsum
17.30 Uhr: Lars Vegas
20.00 Uhr: Siegerehrung der 114. Kutterregatta und öffentliche Abschlussparty im Regattazelt!
DVRB-Bühne:
Freitag, 21. Juli:
16.00 Uhr: Arndt Kretschmer
19.30 Uhr: Time for Folk
Samstag, 22. Juli:
16.00 Uhr: Martin D. Winter
19.30 Uhr: Strings & Spoons
zusätzlich ab 17 Uhr auf der Hafenmeile(!) North Frisian Pipes and Drums!
Sonntag 23. Juli:
16 Uhr: Birgit und Roy
Jolly-Rogers-Bühne: (Uhrzeiten folgen)
Freitag, 21. Juli:
16.00 Uhr Psychokrempel
18.00 Uhr Die Deichbrecher
21.00 Uhr Die Muskelschweine
Samstag, 22. Juli:
12.30 Uhr Die Fiesen Friesen
16.00 Uhr Iron Priest
19.30 Uhr Big Harry und Band
Sonntag, 23. Juli:
14.00 Uhr Die Fiesen Friesen
17.30 Uhr Pay Pandora
Rahmenprogramm:
Freitag ab 14 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 11 Uhr maritime Hafenmeile mit kulinarischen Köstlichkeiten, Fahrgeschäften (Autoscooter, Kinderkarussell…), Infozelt, Modellbootausstellung, Zelt der Urlauberseelsorge, und und und…
Am Sonntag fährt das „Dithmarscher Floß“ durch den Hafen und das Drehorgelorchester fährt über die Hafenmeile

Nicht zu vergessen: DAS GROSSE FEUERWERK AM SAMSTAG UM 22.45 UHR