POL-SN: Erneut Seitenscheiben von geparkten Fahrzeugen eingeschlagen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schwerin (ots) –

In der vergangenen Nacht wurden in der Schweriner Weststadt an
zwei Fahrzeugen die Seitenscheiden eingeschlagen.

Aus dem Fahrzeuginneren wurde unter anderem ein Geldschein und
Zigaretten entwendet.

Die Polizei hat Spuren sichern können.

Hinweise der Polizei:

Lassen sie keine Wertsachen im Fahrzeug liegen! Zigaretten,
Feuerzeuge usw. sind augenscheinlich bereits Grund genug in das
Fahrzeug gewaltsam einzudringen.

Darüber hinaus achten Sie bitte auf Personen oder Fahrzeuge mit
auswärtigen Kennzeichen.

Notieren Sie sich ggf. das Kennzeichen verdächtiger Fahrzeuge.
Schließen Sie Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach,
Tankdeckel/-klappe, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug
entfernen.

Lassen Sie Personaldokumente, Fahrzeugpapiere, Hinweise zur
Wohnungsanschrift und Hausschlüssel nie im Fahrzeug liegen, sonst
könnte noch ein Wohnungseinbruch hinzukommen.

Werden Wertgegenstände aus dem Auto gestohlen, zahlt die
Teilkaskoversicherung in der Regel nicht, nur feste Teile werden
erstattet, für nicht am Fahrzeug montierte Gegenstände, wie eine
teure Uhr oder eine Handtasche, muss jedoch ein Extraschutz her – der
Fachmann Ihrer Versicherung berät Sie sicher gerne

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191017.1 Itzehoe: Diebe geben sich als Stadtwerkemitarbeiter aus

Itzehoe (ots) – Am Dienstag, den 15. Oktober, gegen 10 Uhr, erschien in einem Mehrfamilienhaus im Normannenweg in Itzehoe ein Mann an der Haustür einer 72-jährigen Dame. Er gab zu verstehen, dass er von den Stadtwerken käme und es in der Nähe zu einem Wasserleitungsschaden gekommen sei. Deshalb müsse er […]