POL-SN: Erneut: alkoholiserter Radfahrer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schwerin (ots) – Nach dem wir gestern bereits von alkoholisierten
Radfahrern in Schwerin berichtet haben, fiel den Beamten am Montag
gegen 08:15 Uhr ein weiterer männlicher Schweriner mit
Ausfallerscheinungen auf. Der 62-jährige war mit seinem E-Bike und
2,05 Promille unterwegs. Als er bereits vor der Polizeikontrolle
abstieg, konnte er sich kaum auf den Beinen halten. Neben den
strafrechtlichen Konsequenzen muss der Schweriner mit hohen
Verwaltungskosten unter anderem für die Blutprobenentnahme rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Folgemeldung zu: Drei Personen nach versuchtem Einbruch festgenommen - Drei Haftbefehle erlassen

Bad Segeberg (ots) – Die drei am 24.10.19 in Wedel vorläufig festgenommenen Frauen wurden am Freitag, den 25.10.19, auf Antrag derStaatsanwaltschaft dem Amtsgericht Pinneberg vorgeführt. Siehe Originalmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4414427 Es wurde gegen alle drei Tatverdächtigen Untersuchungshaftbefehl erlassen. Sie wurden einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. Polizeidirektion Bad Segeberg– Pressestelle –Dorfstr. 16-1823795 Bad Segeberg