POL-SE: Wedel, Pinneberger Straße – schwerer Unfall zwischen Radfahrer und Bus

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am 30.12.19 kam es in der Pinneberger Straße in Höhe der
Riststraße zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Omnibus. Der
Busfahrer wurde schwer, der Radfahrer lebensgefährlich verletzt.

Gegen 21:50 Uhr fuhr der Fahrer eines Omnibusses auf der Pinneberger Straße in
Richtung Breiter Weg. An der Einmündung der Riststraße fuhr ein 41-jähriger Mann
mit seinem Mountainbike auf die Pinneberger Straße, obwohl er wartepflichtig
war. Der 49-jährige Busfahrer aus Hamburg konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Der Fahrradfahrer aus einer Gemeinde in Niedersachsen erlitt durch den
Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen.

Die Polizeibeamten sperrten die Unfallstelle ab und zogen zur Unfallaufnahme
einen Sachverständigen hinzu.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mühlberger
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4481380
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200102.1 Itzehoe: Ärgerlicher Verlust

Itzehoe (ots) – Bereits am 27. Dezember 2019 hat ein Mann auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Itzehoe ein Geldbehältnis verloren. Dies hat vermutlich eine ältere Frau an sich genommen und damit nicht wenig Bargeld unterschlagen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Finderin geben können – […]