POL-SE: Wedel – Mini an Baum verunfallt / Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Samstag, den 29. Februar 2020, hat sich in Wedel ein
Verkehrsunfall ereignet, zu dem die Polizei nach Zeugen sucht.

Ein Mini war gegen 3:55 Uhr mit einem Baum in der Straße Breiter Weg kollidiert.
In diesem Zusammenhang hat die Polizei eine leicht verletzte Person überprüft.
Zur weiteren Klärung des Unfallhergangs suchen die Unfallermittler des
Polizeireviers Wedel nach möglichen Zeugen, die am Unfallort Beobachtungen
gemacht haben und mit der Polizei bisher noch nicht gesprochen haben.

Aus ermittlungstaktischen Gründen können zu Personen und Maßnahmen zurzeit keine
weiteren Angaben gemacht werden. Hinweise werden unter der Telefonnummer
04103-50180 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4537607
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200304.3 Albersdorf: Allerlei geklärte Fälle...

Albersdorf (ots) – Nachdem seit 2019 allerlei Geschädigte in Dithmarschen das Verschwinden von Hühnern, sonstigen Vögeln und diversem Zubehör zu beklagen hatten, ist es der Albersdorfer Polizei gelungen, zumindest acht der Taten aufzuklären und einen für die Diebstähle Verantwortlichen ausfindig zu machen. Auf die Spur des Beschuldigten kamen die Ermittler, […]