POL-SE: Schenefeld – Raubüberfall auf Tankstelle / Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Freitag, den 3. Januar 2020, ist es in Schenefeld zum
Raubüberfall auf eine Tankstelle gekommen.

Um 3:27 Uhr betraten zwei maskierte Männer eine Tankstelle an der Altonaer
Chaussee nahe der Landesgrenze zu Hamburg. Während einer der Täter den
62-jährigen Kassierer unter Vorhalt einer Reizgas-Spraydose zwang, die Kasse zu
öffnen und das Bargeld entnahm, füllte der zweite Täter eine unbekannte Anzahl
von Zigarettenstangen in eine mitgebrachte Mülltüte.

Anschließend flüchteten die Täter über die Altonaer Chaussee in unbekannte
Richtung.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1 (mit Reizgas)

– zirka 175 cm groß
– schlanke Statur
– beige-braune Winterjacke mit Fell-Kapuze
– weißer Streifen auf dem linken Jackenärmel
– blaue Jeanshose
– dunkle Schuhe
– sprach deutsch mit ausländischem Akzent

Täter 2

– etwas kleiner als der erste Täter
– normale bis kräftige Figur
– dunkle, enge Winterjacke (im Schulterbereich hellbraun
abgesetzt)
– schwarze Jeanshose
– schwarze Schuhe

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden
unter der Telefonnummer 04101-2020 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4483222
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200106.1 Marne: Zeugen nach Sachbeschädigungen gesucht!

Marne (ots) – In der Zeit von Donnerstag, 02.01.2020, bis Sonnabend, 04.01.2020,ist es in Marne zu Sachbeschädigungen an Fahrzeugen gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 13.00 Uhr, und Samstag, 14.15 Uhr, stand der Renault des Geschädigten in der […]