POL-SE: Rellingen – Hyundai in der Siemensstraße entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (14.01.2020) ist es in der Rellinger Siemensstraße zum besonders schweren Fall des Diebstahls eines Pkw gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen entwendeten Unbekannte einen Hyundai Santa Fe zwischen 19:00 Uhr am Mittwoch und Donnerstagnachmittag, 16:00 Uhr.

Der Wagen hatte zuvor auf dem Seitenstreifen geparkt.

Es handelt sich um einen dunkelgrauen neuwertigen SUV mit Pinneberger Kennzeichen. Der Sachschaden dürfte bei circa 55.000 Euro liegen.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die im Bereich des Tatortes möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101 2020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4812896 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt. Autofahrer prallt nach Tunnelblick-Anfall gegen Straßenbaum - Polizei beschlagnahmt nach staatsanwaltschaftlicher Entscheidung den Führerschein

Bad Segeberg (ots) – Ein 68jähriger Mann aus Norderstedt befährt am heutigen Freitag (15.01.2021), gegen 07.40 Uhr, mit einem Pkw Volvo V 70 die Oadby-and-Wigston-Straße aus Richtung Waldstraße in Richtung Rathausallee (Norderstedt). Aufgrund eines Fahrfehlers, kommt das Fahrzeug in Höhe der Tennisanlage nach rechts von der winterglatten Fahrbahn ab und […]