POL-SE: Pinneberg – Zeugenaufruf: Polizei ermittelt nach PKW-Brand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 2. Januar 2020, ist es in Pinneberg zum
Brand eines PKW gekommen.

Gegen 0:30 Uhr meldeten Zeugen über den Notruf, dass auf einem zurückliegenden
Grundstück in der Straße Fahltskamp ein PKW im Carport brenne. Kräfte der
Feuerwehr löschten den Brand ab. Der VW Golf sowie der Carport wurden durch das
Feuer erheblich beschädigt. Die Ursache für das Feuer ist derzeit unklar. Eine
Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Der Brandort wurde beschlagnahmt und an die Kriminalpolizei übergeben. Die
Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen.

Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten,
sich unter der Telefonnummer 04101-2020 bei der Kriminalpolizei Pinneberg zu
melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4482312
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Vorfall zwischen PKW und Fußgänger am Bleeck / Polizei sucht eine bestimmte Zeugin

Bad Segeberg (ots) – Nachdem ein Fußgänger am Dienstag, den 31. Dezember 2019, bei der Polizei Bad Bramstedt einen Vorfall zwischen ihm und einem PKW-Fahrer amBleeck zur Anzeige brachte, sucht die Polizei gezielt eine Zeugin. Der 38-Jährige teilte mit, dass er gegen 11:55 Uhr zusammen mit seinem dreijährigen Sohn fußläufig […]