POL-SE: Norderstedt – Trickdiebstahl durch falsche Handwerker- Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (13.05.20) ist es im Scharpenmoor um 13:00 Uhr zu einem Trickdiebstahl gekommen.

 

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich zwei männliche Person unter dem Vorwand eine defekte Wasserleitung im Straßenzug zu reparieren, Zutritt in das Haus des Norderstedter Rentners. 

Während sich der Geschädigte gemeinsam mit seiner Ehefrau und den beiden Handwerkern in den Keller des Hauses begab, muss vermutlich eine dritte Person das Haus betreten haben und nach Stehlgut durchsucht haben. Nachdem die zwei Personen die Wohnung verlassen hatten, bemerkten die Geschädigten den Diebstahl von Schmuck. 

Beide Täter werden als 180 cm groß, ca. 35 Jahre, dunkles Haar und dunkle Augen beschrieben. 

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die die Täter während oder nach der Tatausführung beobachtet haben. 

Die Ermittler nehmen Hinweise unter der der Rufnummer 040 – 52806-0 entgegen. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg 

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4597006 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200515.1 Heide: Sachbeschädigung - Zeugen gesucht!

Heide (ots) – In der Nacht zu heute haben drei Unbekannte einen Sonnenschirm vor einem Modegeschäft in Heide besprüht. Bei Erscheinen der Polizei hatten sich die Täter bereits entfernt. Kurz nach Mitternacht vernahm ein Zeuge in seiner Wohnung Sprühgeräusche von außerhalb. Bei einer Nachsicht entdeckte er zwei männliche und eine […]