POL-SE: Norderstedt / Hamburg – Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Die seit dem 04.11.2020 in Hamburg vermisste Karin W. aus Norderstedt ist zwischenzeitlich wohlbehalten aufgefunden worden.

Die ursprüngliche Pressemitteilung ist unter folgendem Link abrufbar:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4754815

Die Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern für die Mithilfe und bei den Medienvertretern für die Veröffentlichung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4757116 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201109.4 Brunsbüttel: Zeugen nach diversen Sachbeschädigungen gesucht!

Brunsbüttel (ots) – Seit Juli 2020 ist es in Brunsbüttel vermehrt zu Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen gekommen. Täter hat die Polizei in dieser Sache bisher nicht ermittelt – sie sucht daher dringend nach Zeugen. Eine erste Tat verzeichneten die Beamten am 13. Juli 2020. Unbekannte beschädigten den Außenspiegel eines im Dithmarscher […]