POL-SE: Norderstedt – 1. Folgemeldung zu: Frisch entbundener Säugling ausgesetzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Elmshorn (ots) – Bei dem ausgesetzten Säugling handelt es sich um ein hellhäutiges Kind. Es war beim Auffinden in eine blaue Decke eingewickelt.

Die Ursprungsmeldung finden Sie unter: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4604157

Tobias Köhler

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Tobias Köhler Telefon: 04121-80190313 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4604170 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: 2. Folgemeldung zu: Norderstedt - Frisch entbundener Säugling ausgesetzt

Elmshorn (ots) – In der Nacht zum 24.05.2020 hat die Polizei nach einem Hinweis aus dem Bekanntenkreis die Kindsmutter des am Vortage in Norderstedt, Cordt-Buck-Weg, ablegten Säuglings ermitteln und festnehmen können. Bei der Mutter handelt sich um eine 26-jährige in Norderstedt lebende deutsche Staatsangehörige. Die Polizei nahm sie nach einer […]