POL-SE: Mözen – Verkehrsunfall zwischen Linienbus und Pkw

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Samstagabend (24.10.2020) ist es auf der B 432 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Pkw gekommen, bei dem eine Insassin des Busses tödlich und sieben weitere leicht verletzt wurden.

Näheres ist der gestrigen Pressemitteilungen der Polizeidirektion Bad Segeberg

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4743809

und des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68034/4743539

zu entnehmen.

Bei dem am Sonntagvormittag durchgeführten Tests auf eine mögliche Beeinflussung durch Alkohol, Drogen oder Medikamente bei dem 20-Jährigen ließen sich hierauf nach derzeitigem Stand keine Hinweise erlangen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den 20-Jährigen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel mangels Haftgründen.

Die Ermittlungen zur Unfallursache durch die Polizeistation Leezen dauern derweil an.

Gegen den 20-Jährigen besteht der Verdacht der Fahrlässigen Tötung, des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4744565 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201026.7 Itzehoe: Ergänzung zu 201026.5

Itzehoe (ots) – Einen weiteren Zigarettenautomaten haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in der Alten Landstraße in Itzehoe gegenüber der Hausnummer 54 aufgebrochen. Hier stahlen sie ebenfalls den Gesamtbestand der Tabakwaren und das enthaltene Bargeld. Wie hoch der Wert des Diebesguts ist, ist auch in diesem Fall unklar – […]