POL-SE: Kreis Segeberg/ Kreis Pinneberg – Die Polizei zieht Bilanz zum Einsatzgeschehen zu Christi Himmelfahrt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In den Kreisen Segeberg und Pinneberg sind die Veranstaltungen zum Vatertag weitestgehend ruhig und friedlich verlaufen. Die Polizei musste nur sporadisch eingreifen.

Bad Segeberg. Die Polizei hat rund um die Hotspots um den Segeberger See, einschließlich der Seepromenade sowie der Badestelle Klüthseehof deutlich sichtbare Präsenz gezeigt. Es konnte festgestellt werden, dass die Sicherheitsabstände nahezu eingehalten wurden und es zu keinen nennenswerten Verstößen kam.

Kaltenkirchen. Selbiges gilt für den Vatertag im Freizeitpark. Die Polizei zeigte in der Zeit von 14:00 Uhr bis in den Abend hinein dauerhaft Präsenz und konnte ebenfalls keine nennenswerten Vorfälle vermelden.

Elmshorn. Die aus den Vorjahren bekannten Veranstaltungen “Flunkyball” in Elmshorn und der “Handwerkermarkt” in Barmstedt wurden bereits im Vorfeld abgesagt. So gab es nur vereinzelnde Ausflügler zum Rantzauer See.

Insgesamt verlief der Himmelfahrtstag aus Sicht der Polizeidirektion Bad Segeberg in den Kreisen Segeberg und Pinneberg sehr ruhig. Die Polizei hätte bei einem konfliktreicheren Verlauf jederzeit personell reagieren können. Die Einsatzkräfte fertigten keine Anzeigen aufgrund von Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz oder der Landesverordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus. In den Abendstunden war ein erhöhtes Einsatzaufkommen zu spüren, welches von Ruhestörungen geprägt und eher auf die gute Wetterprognose zurückzuführen war.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4603273 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200522.4 Kellinghusen: Versuchter Einbruch - Zeugen gesucht!

Kellinghusen (ots) – In der Nacht zum Himmelfahrtstag ist ein Unbekannter in einen Supermarkt in Kellinghusen eingestiegen. Vermutlich schlug die Alarmanlage ihn in die Flucht, Beute machte er keine. Gegen 01.40 Uhr drang der Täter über das Dach in das Geschäft in der Straße An der Stör ein. Dabei löste […]