POL-SE: Kreis Segeberg – Die Polizei bittet um Hinweise nach Einbrüchen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Zu mehreren Einbrüchen kam es am 21.11.2019 im Kreis
Segeberg.

An folgenden Orten verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu Gebäuden:

Norderstedt:

– Parallelstraße, EFH, zwischen 16:00 und 21:44 Uhr, Schmuck
entwendet

Henstedt-Ulzburg:

– Alter Burgwall, EFH, Tatzeit zwischen 09:30 und 14:55 Uhr,
Schmuck entwendet

Hitzhusen:

– Lilienweg, Tatzeit zwischen 09:40 und 12:00 Uhr, Schmuck
entwendet

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, denen im Bereich der jeweiligen Tatorte
verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise nehmen die
Beamten jederzeit unter der Telefonnummer 04101 / 2020 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Michael Franke
Telefon: 04551 / 884 2020
E-Mail: OeA.BadSegeberg.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4447391
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Ellerau, Berliner Damm / Polizei erbittet Hinweise nach Trickdiebstahl

Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag, den 19.11.19, kam es in Ellerau zu einem Trickdiebstahl. Gegen 09:45 Uhr klingelte es an der Tür eines Reihenhauses im Ellerauer Damm. Ein Mann fragte nach Schallplatten, die man ihn überlassen würde. Die Bewohnerin ging daraufhin mit ihm auf dem Dachboden. Hier suchte sichder […]