POL-SE: Kreis Pinneberg – Polizeidienststellen telefonisch nicht erreichbar

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Aufgrund technischer Probleme sind folgende
Polizeidienststellen im Kreis Pinneberg derzeit nicht oder nur eingeschränkt
telefonisch erreichbar:

Polizeirevier Wedel

Polizeistation Uetersen

Polizeistation Barmstedt

Polizeistation Schenefeld

Polizeistation Quickborn

Polizeistation Bönningstedt

In dringenden Fällen ist die Einsatzleitstelle der Polizei unter der
Notrufnummer 110 erreichbar. An der Behebung der Verbindungsschwierigkeiten wird
gearbeitet.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mühlberger
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Das Feilschen hat ein Ende: Grundrente soll das Leben von 1,5 Mio. Menschen etwas verbessern