POL-SE: Kaltenkirchen – Zeugen nach Gefährdung des Straßenverkehrs gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bereits am vergangenen Dienstag (18.08.2020) ist es auf der Kieler Straße zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge eines fehlerhaften Überholens gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 53-jähriger Bad Bramstedter um 17:33 Uhr mit einem Motorrad die Landesstraße 320 aus Kaltenkirchen kommend in Richtung der Anschlussstelle Kaltenkirchen (A 7).

Zu dieser Zeit habe auf der Kieler Straße reger Verkehr geherrscht, da die Fahrzeuge aufgrund einer Sperrung nicht auf die Autobahn auffahren konnten.

Zwischen dem Ortsausgang Kaltenkirchen und der Kreuzung Op’n Camp soll die Fahrerin eines grünen Ford Fiesta das Motorrad rechts überholt und dadurch das Motorrad in den Gegenverkehr gedrängt haben.

Zu diesem Zeitpunkt habe Gegenverkehr geherrscht, so dass der Motorradfahrer nur durch ein Ausweichmanöver einen Verkehrsunfall habe verhindern können.

Das Polizeirevier Kaltenkirchen hat die Ermittlungen übernommen und verfolgt bereits erste Ermittlungsansätze hinsichtlich der Ford-Fahrerin.

Weiterhin suchen die Beamten Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben.

Die Ermittler bitten um Mitteilung über etwaige Beobachtungen unter 04191 30880.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4687645 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A 20 (Parkplatz Kronberg) - Gemeinsame Kontrolle von Polizei und Kreis Segeberg

Bad Segeberg (ots) – Sonntag (23.08.2020) haben Beamte des Schwerlast- und Gefahrgutdienstes des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Bad Segeberg gemeinsam mit Mitarbeitern des Kreisveterinäramtes Bad Segeberg eine Kontrolle auf dem Parkplatz Kronberg durchgeführt. Zwischen 12:00 und 20:00 Uhr legten die Beamten ein besonderes Augenmerk auf den Verkehr in Richtung Bad Segeberg. […]