POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Verkehrsunfall – Unfallbeteiligter entfernt sich von der Unfallstelle – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag (20.08.2020) ist es im Kreuzungsbereich der Norderstedter Straße/ Wilstedter Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Gegen 18:25 Uhr befuhr ein schwarzer Mercedes Vito die Norderstedter Straße von der Schleswig-Holstein-Straße kommend in Richtung der o.g. Kreuzung. Der Fahrer bog an der Kreuzung mit hoher Geschwindigkeit nach links auf die Wilstedter Straße ab. Hierbei soll er mit einem Handy telefoniert haben.

Der entgegenkommende 54jährige Fahrer eines Mercedes musste eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der hinter dem Mercedes fahrende Nissan Micra, geführt von einem 26jährigen konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und fuhr auf den Mercedes auf.

Der Micra-Fahrer erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Der Nissan Micra war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Fahrer des Mercedes Vito flüchtete nach dem Verkehrsunfall mit unverminderter Geschwindigkeit in Richtung Hamburger Straße.

Durch Zeugenaussagen konnten folgende Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug erlangt werden:

Mercedes Vito, Farbe schwarz mit PI-Kennzeichen und einer silbernen Firmenaufschrift.

Wer kann Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug machen?

Hinweise nimmt die Polizeistation Henstedt-Ulzburg unter der Rufnummer 04193-9913-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4685797 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200824.1 Helgoland: Flugunfall eines Motorseglers auf Flugplatz

Helgoland (ots) – Am Sonntagvormittag ist es auf dem Flugplatz der Düne von Helgoland zu einem Flugunfall mit einem Motorsegler gekommen. Gegen 10.55 Uhr flog der Pilot die Landebahn mit dem Luftfahrzeug an. Beim Anflug sackte der Motorsegler in einem überzogenen Flugzustand aus etwa fünf Metern Höhe ab und schlug […]