POL-SE: Henstedt-Ulzburg /Geschwindigkeitskontrollen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Polizeibeamte von der Polizeistation Henstedt-Ulzburg
führten am Montag, den 04.11.19, Geschwindigkeitskontrollen in Henstedt-Ulzburg
durch. Zwischen 11:30 und 17:00 Uhr kontrollierten vier Beamte im Tiedenkamp
(Gewerbepark Nord) und in den 30er Zonen vor Kindertagesstätten und Schulen in
der Norderstedter Straße (Rhen).

 

Die Beamten stellten 46 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest, fünf davon im
Bußgeldbereich. Der Spitzenreiter fuhr mit 58 km/h. Nach Abzug einer Toleranz
von 3 km/h muss er jetzt ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro bezahlen und bekommt
einen Punkt in Flensburg. 

 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

IHK Nord: Der Norden droht wirtschaftlich immer weiter abgehängt zu werden

(CIS-intern) – Bei ihrem Gespräch mit der Konferenz der Küstenwirtschafts- und Verkehrsminister am 7. November 2019 in Lübeck wird die IHK Nord eine aktuelle Analyse des Süd-N ord-Gefälles vorstellen. „In den letzten drei Jahren konnte der Norden die Lücke zum Süden nicht verringern“, stellt Friederike C. Kühn, Vorsitzende der IHK […]