POL-SE: Henstedt-Ulzburg. Demonstration “Keine AfD in Henstedt-Ulzburg” – Erreichbarkeit der Pressestelle der Polizei Bad Segeberg

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bei der Demonstration des bürgerlichen Spektrums “Keine AfD in Henstedt-Ulzburg” als Gegenveranstaltung zu einem AfD-Treffen im Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg, ist mit einer Beteiligung von 200 bis 500 friedlichen Demonstranten zu rechnen.

Die Pressestelle der Polizei Segeberg ist ab 12.00 Uhr und bis zum Veranstaltungsende mobil und über Festnetz wie untenstehend erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 040 / 528 06 – 205 oder 0173 / 24 33 182 E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4736473 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel. Einbruch in eine Erdgeschosswohnung in der Straße Breiter Weg - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Am 15.10.2020, zwischen 17:30 und 20:30 Uhr, kam es zu einem Einbruchdiebstahl in eine Wohnung in der Straße Breiter Weg (Wedel). Die Bewohner waren zur Tatzeit nicht im Hause. In dieser Zeit verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zur Erdgeschosswohnung und durchwühlten alle Schränke und Behältnisse nach […]