POL-SE: Hemdingen – Schwerer Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag (04.06.2020) ist es im Bilsener Weg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

 

Eine 19jährige Neumünsteranerin befuhr um 07:30 Uhr mit ihrem Ford Fiesta die Landesstraße 195 aus Richtung Bilsen kommend in Richtung Hemdingen. Aus noch ungeklärter Ursache verlor die junge Frau in einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Pkw, lenkte vermutlich gegen und überschlug sich mit ihrem Kleinwagen. 

Durch den Unfall verletzte sich die Neumünsteranerin schwer und musste in ein Hamburger Krankenhaus verbracht werden. 

Der Kleinwagen war nicht mehr fahrbereit und musste an der Unfallstelle abgeschleppt werden. Ersten Schätzungen zufolge dürfte die Schadenshöhe bei ca. 5.000 Euro liegen. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg 

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4614446 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Warum investieren Casinos in umweltschonende Energie?

(Werbung) – Das Glücksspiel hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Dies gilt sowohl für die landbasierten- sowie für die O nline Casinos. Zu den Nachteilen der Beliebtheit des Glückspiels gehören die hohen Energiekosten, welche zu Lasten der Umwelt gehen. Allein in Las Vegas verbrauchen die Casinos ein Fünftel […]