POL-SE: Haseldorf – Folgemeldung: Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung nach Raub vom 12.10.2019

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Am 12.10.2019 ist es in Haseldorf zu einem Raub im Bereich
einer Bushaltestelle gekommen.

 

Siehe hierzu Original-Meldung:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4400952 

Die Kriminalpolizei Pinneberg erlangte im Rahmen der Ermittlungen eine
Beschreibung der mutmaßlichen Täter und bittet nun um Hinweise zu den
beschriebenen Personen. Es soll sich um eine männliche und eine weibliche Person
gehandelt haben. 

Die männliche Person wird wie folgt beschrieben: 

– Anfang bis Mitte 20 Jahre alt
– zirka 160 bis 170 cm groß
– schmale Statur
– rotblondes Haar, strähnig
– Basecap
– unreine Haut 

Die weibliche Person wird beschrieben: 

– 18 bis Anfang 20 Jahre alt
– zirka 160 cm groß
– zierliche Statur
– dunkelblondes, mittellanges Haar
– Basecap verkehrt herum getragen 

Hinweise zu den gesuchten Personen nimmt die Kriminalpolizei Pinneberg unter der
Telefonnummer 04101-2020 entgegen. 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4458847
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle festgestellt

Bad Segeberg (ots) – Elmshorn – Mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle festgestellt Am Mittwoch, den 4. Dezember 2019, kontrollierten Beamte des Polizeireviers Elmshorn im Stadtgebiet ein Fahrzeug. Nach diversen Verstößen musste der Fahrer seinen PKW anschließend stehenlassen. Gegen 21:45 Uhr fiel der Funkstreifenbesatzung in der Reichenstraße ein Renault auf, an dem […]