POL-SE: Haseldorf – Feuer in Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 5. Dezember 2019, ist es in Haseldorf
zum Feuer in einem Einfamilienhaus gekommen. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 18:30 Uhr bemerkte ein Zeuge Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus in
der Straße Kamperrege. Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Es befanden sich zu
dieser Zeit keine Personen im Gebäude. Die Polizei hat den Brandort
beschlagnahmt. Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg haben die Ermittlungen
zur Brandursache aufgenommen. Die weitere Untersuchung des Brandortes erfolgt
unter Hinzuziehung eines Gutachters sowie eines Brandmittelspürhundes.

Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Das Gebäude ist aktuell
nicht bewohnbar.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4461193
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191206.4 Lohe-Rickelshof: Unfallverursacher gesucht

Lohe-Rickelshof (ots) – Donnerstag oder Freitag hat sich in Lohe-Rickelshof eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Ein Unbekannter fuhr ein dreirädriges Kleinkraftrad mit Aufbau an und entfernt sich anschließend vom Ort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.   Im Zeitraum von Donnerstagabend bis Freitagabend dürfte der Unfallverursacher nach derzeitigen Erkenntnissen die Straße Friedrichswerk […]